Kurdische Filmtage

The Fall from Heaven

TR 2013, 88 min, DCP, O/e
Regie: Ferit Karahan
Darst.: Ezgi Asaroğlu, Rojin Tekin, Jülide Kural, Gülistan Acet, Mirza Metin, Aziz Çapkurt u.a.

Die Elektroingenieurin Emine ist auf einer Baustelle in Istanbul eingesetzt, auf der vor allem kurdische Arbeiter beschäftigt sind. Es ist das Jahr 2001, die politischen Turbulenzen in der Türkei erreichen ihren Höhepunkt. Als ihr Bruder während seines Militärdienstes im Osten der Türkei getötet wird, entwickelt Emine zunehmend feindselige Gefühle gegenüber den kurdischen Arbeitern. Der Film verknüpft ihre Geschichte mit derjenigen von Ayşe, einem kurdischen Mädchen, das in einem südostanatolischen Dorf lebt und von Istanbul träumt. Auch ihr Bruder wird getötet und zwar von paramilitärischen Kräften des türkischen Staats. Anhand der Schicksale einer Türkin und einer Kurdin schildert Regisseur Ferit Karahan das nicht wiedergutzumachende Leid, das der türkisch-kurdische Konflikt beiden Seiten zufügt. Er ergreift nicht Partei für eine Seite, sondern für die Menschen. «The Fall from Heaven» wurde beim Antalya Golden Orange Film Festival 2014 mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. für den besten Film, die beste Nebendarstellerin und mit dem Spezialpreis der Jury.

 

Reservieren:

Di 03.05.20h30
So 29.05.18h00
Trailer