Geschätzte Besucherinnen und Besucher


Ab Montag, 13. September 2021, sind Kinobesuche nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat möglich. Diese Regelung ist bis 24. Januar 2022 befristet, kann aber früher aufgehoben werden.

 

Um Ihnen, liebe Gäste, einen möglichst angenehmen und sicheren Aufenthalt im Kinok und in der Lokremise zu ermöglichen, wenden wir das Schutzkonzept des Schweizerischen Kinoverbandes ProCinema an.

 

Covid-Zertifikat

Für Personen ab 16 Jahren ist der Zutritt in das Kinok und die Lokremise nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat und einem Ausweispapier mit Foto – Pass, ID, SwissPass, Führerschein, Aufenthaltsbewilligung, Studentenausweis – möglich. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen weder Covid-Zertifikat noch Maske. Wir bitten Sie, die Maske zu tragen, bis die Gültigkeit Ihres Zertifikats und Ihres Ausweises von unserem Personal an der Kasse bestätigt wird. Nach der Überprüfung erhalten Sie ein Bändchen, mit dem Sie sich ohne weitere Kontrollen frei in der Lokremise bewegen können. Nach der Zertifikatskontrolle können Sie die Maske absetzen; selbstverständlich steht es Ihnen frei, sie weiterhin zu tragen. Contact Tracing, Kapazitätsbeschränkung und Abstandsregeln sind aufgehoben.

Hygiene
Im Eingangsbereich der Lokremise, vor dem Kinosaal, an Kinokasse und Bar sowie vor den Toiletten stehen Desinfektionsspender bereit. Eine Plexiglasscheibe an der Kinokasse schützt unsere Gäste sowie unsere Mitarbeiterinnen. Der Kinosaal wird über eine Frischluftzufuhr belüftet, die stetig frische Luft unter den Sitzen zuführt und über die Decke abführt. So wird die gesamte Saalluft innerhalb von fünf Minuten ausgewechselt.

Reinigung
Nach jedem Einlass werden Ablageflächen, Sitze und Tische im Kassen- und Barbereich sowie alle Türgriffe und Handläufe desinfiziert. Die Toiletten werden regelmässig gereinigt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ihr Kinok-Team
12. September 2021