Premierenfilm

El inconveniente

ES 2020, 94 Min., DCP, Sp/d, ab 6 Jahren
Regie: Bernabé Rico
Darst.: Kiti Mánver, Juana Acosta, Carlos Areces, José Sacristán, Daniel Muriel, Daniel Grao, Gemma Giménez, Beatriz Arjona, Juanfra Juárez, Rosario Lara, Vicky Luna u.a.

Die erfolgreiche Karrierefrau Sara erhält ein attraktives Angebot: eine Eigentumswohnung in Sevillas bester Lage für die Hälfte des ortsüblichen Preises. Abgesehen von den gewöhnungsbedürftigen Blumentapeten ist die Wohnung ein Traum. Es gibt nur eine kleine «Unannehmlichkeit», ein «inconveniente»: Lola, die aktuelle Besitzerin, die für den günstigen Preis Wohnrecht auf Lebenszeit beansprucht. Das werde nicht mehr lange dauern, versichert der Makler, die 74-Jährige rauche wie ein Kutscher, trinke wie ein Kosake und habe schon drei Bypässe. Der Deal ist für Sara perfekt. Sie kauft die Wohnung ohnehin als Anlage – und potenziellen Ausweg aus ihrer leicht festgefahrenen Ehe mit Daniel. Als die beiden Vertragspartnerinnen sich kennenlernen, entpuppt sich Lola als freigeistige Naturgewalt, deren Lebensfreude und Leidenschaft mit Saras eher zugeknöpfter, konservativer Einstellung kollidieren. Während Lola noch einmal richtig aufblüht und Saras Leben unerwartet aus den Fugen gerät, entwickelt sich zwischen den zwei ungleichen Frauen eine ungewöhnliche Freundschaft. Basierend auf dem erfolgreichen Theaterstück «100 Quadratmeter» von Juan Carlos Rubio erzählt der andalusische Regisseur Bernabé Rico in seinem Debütfilm von den Volten des Lebens – oder wie Lola vermeintlich John Lennon zitiert: «Der Mensch schmiedet Pläne, und Gott lacht.» Getragen von seinen zwei grossartigen Darstellerinnen, der Almodóvar-Schauspielerin Kiti Mánver und Juana Acosta, ist ihm eine zutiefst berührende Komödie voll schlagfertigem Wortwitz, feinfühligem Humor und lebensbejahendem Charme gelungen. Dafür gab es im vergangenen Jahr drei Goya-Nominierungen – für das Schauspielduo und die Regie. John Kha schreibt im Hoy Magazine: «Dieser Film ist eine Hymne an das Leben, an die Liebe und die Freundschaft! Eine Lektion, die wir uns alle zu Herzen nehmen sollten. Wir müssen das Leben überdenken und die kleinen Momente geniessen, denn letztlich sind es diese, an die wir uns erinnern, und die Erlebnisse mit jenen, die uns lieb sind, sind das, was uns reich macht. Eine Komödie mit einem Hauch von Drama, in die man sich von der ersten Minute an verliebt.»

 

Reservieren:

Fr 12.08.17h40
So 28.08.16h15
Trailer