Die Verpassten

The Duke

UK 2020, 95 Min., DCP, E/d-f, ab 10 Jahren
Regie: Roger Michell
Darst.: Jim Broadbent, Helen Mirren, Matthew Goode, Anna Maxwell Martin, Fionn Whitehead, Charlotte Spencer, Sian Clifford, James Wilby, Joshua McGuire u.a.

Newcastle, 1961. Der 61-jährige Taxifahrer und Amateur-Dramatiker Kempton Bunton weigert sich, die Fernsehgebühren für die BBC zu bezahlen, da er die Kanäle über einen unabhängigen Anbieter empfängt. Er ist ohnehin der Meinung, dass die Rentner:innen des Vereinigten Königreichs von diesen Gebühren befreit werden sollten. Als ihm die Polizei auf die Schliche kommt, muss er eine kurze Haftstrafe absitzen. Seine Frau Dorothy ist schon gewohnt, dass ihr exzentrischer Gatte in Schwierigkeiten gerät, dennoch macht sie sich Sorgen – mit Recht, denn Kemptons Wille zum Widerstand ist ungebrochen. Zusammen mit Sohn Jackie demonstriert er auf der Strasse für sein Anliegen: Free-TV für alle Pensionierten! Die Empörung steigt, als die beiden erfahren, dass die britische Regierung Francisco de Goyas Porträt des Herzogs von Wellington für eine horrende Geldsumme von einem amerikanischen Kunstsammler zurückgekauft hat, damit es im Land bleibt. Es soll in der Londoner National Gallery ausgestellt werden. Nur wenige Tage nach dieser Nachricht wird das wertvolle Gemälde gestohlen. Scotland Yard und die Behörden tappen im Dunkeln, sie suchen nach einem kriminellen Mastermind – mit einem einfachen alten Mann aus der Arbeiterklasse, der ganz eigene Ziele verfolgt, haben sie nicht gerechnet. In einem anonymen Schreiben wird ein Lösegeld in der Höhe des Kaufpreises des Gemäldes gefordert, um die TV-Gebühren der Rentner:innen zu finanzieren … Die herrliche britische Komödie mit ernstem Unterton basiert auf den wahren Begebenheiten eines der spektakulärsten Kunstdiebstähle aller Zeiten, der damals so populär war, dass er im ersten James-Bond-Film «Dr. No» zitiert wird. Coronabedingt kommt «The Duke», der 2020 in Venedig seine Premiere hatte, erst 2022 in die europäischen Kinos. Regisseur Roger Michell («Notting Hill») starb 2021 überraschend im Alter von 65 Jahren. In den Hauptrollen glänzen die beiden Oscargewinner:innen Jim Broadbent («Iris») und Helen Mirren («The Queen»). Olivier Delcroiz schreibt in Le Figaro: «Roger Michell gelang mit ‹The Duke› ein temporeicher und witziger Film zwischen dem Sozialkino von Ken Loach und der englischen Komödie der 1960er-Jahre. Ebenso elegant wie bissig.»

 

Reservieren:

So 07.08.20h00
Do 25.08.16h00
Trailer