Simply perfect! Audrey Hepburn

Funny Face

US 1957, 103 min, Digital HD, E/d
Regie: Stanley Donen
Darst.: Audrey Hepburn, Fred Astaire, Kay Thompson, Robert Flemyng, Dovima, Michel Auclair, Jean Del Val, Virginia Gibson, Sue England, Ruta Lee, Alex Gerry u.a.

Maggie Prescott, die exzentrische und erfolgreiche Herausgeberin des US-Modemagazins «Quality» hat ambitionierte Pläne. Für ihre neue Kampagne «Think Pink!» will sie einen neuen amerikanischen Frauentyp erschaffen, die «Quality»-Frau, die nicht nur gut, sondern auch intelligent aussehen soll. Eine düstere Buchhandlung in Greenwich Village liefert das entsprechende Setting mit intellektuellem Flair für erste Modeaufnahmen. Beim Entwickeln der Aufnahmen entdeckt der Modefotograf Dick Avery bei der jungen Buchhändlerin Jo Stockton das verborgene Potenzial für die neue «Quality»-Frau. Doch der äusserst ernsthaften jungen Frau scheint nichts fremder zu sein als die schrille und oberflächliche Welt der Mode. Nur mit einem Trick gelingt es Avery, Jo für das «Quality»-Projekt zu gewinnen. Die Modeaufnahmen für die Kampagne werden in Paris gemacht, wo auch Professor Emile Flostre, der von Jo hochverehrte Begründer des «Empathikalismus», wohnt und lehrt. Nach dieser von Empathie abgeleiteten Theorie muss jeder Mensch versuchen, sich in den anderen hineinzuversetzen. Als überzeugte Anhängerin dieser Theorie sieht Jo die Möglichkeit, in Paris endlich ihren Meister persönlich kennenzulernen. Unter dem Einfluss von Dick Avery, der Stadt Paris und natürlich mit Hilfe der wunderbaren Kollektion von Maggie Prescott verwandelt sich die graue Maus in eine verführerisch-attraktive Frau. «Funny Face» ist ein witzig und schwungvoll inszeniertes Musical mit Songs von George und Ira Gershwin. Als der Film in die Kinos kam, beeindruckte er vor allem wegen seiner raffinierten Farbdramaturgie. Der Modefotograf Richard Avedon, der das Vorbild für Astaires Rolle abgab, war künstlerischer Berater. Das reale Vorbild von Maggie Prescott war Diane Vreeland, die legendäre Moderedakteurin von Harper’s Bazaar. Für «Funny Face» konnte Audrey Hepburn auf ihre Ballettausbildung zurückgreifen, zudem singt sie die Gesangsnummern selbst. Das charmante, in Paris an Originalschauplätzen gefilmte Musical errang vier Oscar-Nominationen, u.a. für das beste Kostümdesign von Edith Head und – diesmal im Abspann auch genannt – Hubert de Givenchy.

 

Reservieren:

So 09.06.18h40
Fr 21.06.18h50
Trailer