Zur Ausstellung «Fast Fashion» im Textilmuseum St.Gallen

The True Cost

USA 2014, 93 Min, DCP, O/d
Regie: Andrew Morgan
Mitw.: Stella McCartney, Livia Firth, Vandana Shiva, Safia Minney u.a.

Es gibt kaum einen Markt, bei dem Schein und Realität so weit auseinanderklaffen wie bei der Bekleidungsindustrie. Auf der einen Seite gibt es Modeschauen mit Starmodels und rotem Teppich, auf der anderen Seite wird die Kleidung zumeist unter sklavenähnlichen Bedingungen in sogenannten Drittweltländern produziert. Die Ausbeutungskette, die hinter jedem einzelnen Kleidungsstück steckt, wird unsichtbar hinter der Glamourwelt der Modeindustrie. Seit Jahrzehnten sinken die Preise für Kleider, während die Kosten für Mensch und Umwelt dramatisch steigen. «The True Cost» lüftet den Schleier einer unsichtbaren Industrie und fragt, wer den Preis für unsere Kleidung zahlt. Wo wird die Kleidung hergestellt, welche Arbeitsbedingungen herrschen dort, was passiert in den Ländern, in denen riesige Wassermengen für die Baumwolle benötigt wird, während die Menschen verdursten? Die Ausbeutung von Mensch und Natur, die hinter den Preisen steckt, ist erschreckend. Ebenso erschreckend ist die Verdrängung dieser Tatsache in der westlichen Welt. Vom schillernden Laufsteg zur umtriebigen Slumsiedlung – Regisseur Andrew Morgan bricht in alle Himmelsrichtungen auf und besucht die Menschen, die hinter unserer Kleidung stehen: Er spricht mit Textilarbeiterinnen in Kambodscha und Bangladesch, Baumwollbauern in Texas und Fachkundigen der Modebranche wie Designerin Stella McCartney, Öko-Mode-Vorreiterin Livia Firth, der Ehefrau des bekannten englischen Schauspielers Colin Firth, und der sozialen Aktivistin Vandana Shiva. Entstanden ist ein so verblüffender wie aufschlussreicher Dokumentarfilm über das sich stets wandelnde Konstrukt der Modeindustrie.

 

Mit einer Einführung durch Jörg Metelmann, Titularprofessor für Kultur- und Medienwissenschaft Universität St.Gallen.

 

Reservieren:

Di 11.04.17h00
Trailer